Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

- Für das Schuljahr 2018/2019 hat der Tintenklecks leider keine FSJ-Stelle zu vergeben. -

 

Hast Du Deine Schulpflicht beendet oder tust dies in der nächsten Zeit? Möchtest Du gerne ausprobieren, ob beispielsweise der Beruf des Erziehers, Lehrers oder (Sozial-) Pädagogen zu Dir passt? Oder möchtest Du schlicht noch ein Orientierungsjahr einlegen, dich sozial engagieren, bevor Du ein Studium oder eine Ausbildung beginst? 

 

Das Freiwillige Soziale Jahr beim Tintenklecks in Verden bietet Dir hier gute Möglichkeiten!

 

Aufgaben:

  • Betreuung und Begleitung des Mittagessens,
  • Unterstützung im Freispiel,
  • Hausaufgabenbetreuung,
  • Begleitung und Durchführung von Arbeitsgemeinschaften (eigene Fähigkeiten - z.B. im Sport oder in den Bereichen Kunst, Musik, Neue Medien etc. - können gerne eingebracht werden).

Der Einsatz findet im Rahmen der Ganztagsschule am Mittag/Nachmittag statt. Vormittags ist Zeit für Planungen, Vorbereitungen und Teamgespräche. Je nach zur Verfügung stehender Arbeitszeit ist in Absprache mit allen Beteiligten auch eine Mitarbeit am Vormittag der Schulen (Unterricht) möglich. 

 

Es handelt sich generell immer um Vollzeitstellen. Neben der praktischen Tätigkeit in deiner Einsatzstelle nimmst du an 25 Seminartagen teil. Diese sind in mehrtägige Seminare über die gesamte Dauer des Freiwilligendienstes verteilt. Hier kannst Du andere FSJ-ler kennen lernen, neue Freundschaften knüpfen und Tipps und Tricks für deine tägliche Arbeit erhalten.

 

Unser Partner bei der Ausrichtung der Seminartage und der gesamten Abwicklung des FSJ ist die AWO Bezirksverband Weser-Ems e.V. in Oldenburg bzw. Rastede. Hier findest Du weitere Informationen: www.freiwilligendienste-awo.de

 

Für freie Stellen kannst Du Dich bei der AWO bewerben oder am besten direkt bei uns.

 

Der Tintenklecks stellt keine Unterkunft zur Verfügung, aber er bietet 325,00 Euro Taschengeld.