Verwundbar (2015)

Ein Theater- und Filmprojekt für Jugendliche im Alter von 12 -16 Jahren.
Ziel des Projektes war es, ein Theaterstück zum Thema „Verwundbarkeit“ zu entwickeln. Am Ende entstand anstelle des Theaterstückes ein Film.

Das Thema „Verwundbarkeit“ bot den Jugendlichen viel Raum zum Nachdenken. Gemeinsam entwickelten wir Motive und Kontexte zu „Mobbing“, „Helden“, „Gefühle“, „Wünsche“, „Träume“ und „Ängste“. Hieraus entwickelte die Gruppe Szenen, die abgefilmt wurden.


Jeder übernahm in dem Projekt die verschiedensten Rollen und Aufgaben: Regisseur, Kameraführung, Autor und Schauspieler. Die Projektdauer betrug ein halbes Jahr, zum Abschluss bewarb sich die Gruppe mit dem Film bei der Niedersächsischen Filmklappe (http://wordpress.nibis.de/filmklappe/). Sie wurde eingeladen, den eigenen Film im Kino in Stade anzuschauen. Auch wenn die Gruppe leider nicht gewann, sie entwickelte dennoch einen tollen Film.


Das Projekt war eine Kooperation zwischen dem Tintenklecks und dem Jugendzentrum Verden und sprach Jugendliche aus verschiedenen Kulturen und Bildungsschichten an.

Download
Verwundbar (Flyer zum Projektstart)
Flyer_Verwundbar_100x210.pdf
Adobe Acrobat Dokument 650.9 KB